Kapitel 8

In diesem Kapitel übernachtet Momo in Yumees Wohnung, weil sie vor Miyus Fragen flüchtete. Yume überlegt sich wie man ihr Zusammensein nennen könnte. Sie empfindet Momo als Freundin und wünschte sich, sie wäre ein normales Kind.  Am nächsten Morgen kam Miyu hereingeplatzt und verkündete, dass sie  Momo zu ihrem Geburtstag mit auf das festliche Weihnachtsschiff mitnehmen würde, worauf Momo sagt, dass sie ohne Yume nicht mitkommt. So war auch sie eingeladen.